Superheld in der Schweiz aufgetaucht.

Die Schweiz hat einen neuen Helden: Battery-Man. Der füllige Herr im unvorteilhaft engen Ganzkörperanzug hat sein Leben ganz in den Dienst der guten Sache gestellt. Aber wer ist dieser Battery-Man und was ist seine Mission?

Herr Battery-Man, wie soll ich Sie denn ansprechen?
Einfach Battery-Man. Und bitte duzen Sie mich, das schafft ein vertrauteres Klima und lässt mich weniger unnahbar wirken. (lächelt sanftmütig)

Du bist in den vergangenen Tagen mehrfach in Erscheinung getreten. Was ist deine Mission?
Ich kämpfe gegen die Unachtsamkeit in der Schweiz. Obwohl über 95 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer wissen, dass man Batterien sammeln und zurückbringen soll, landen immer noch jedes Jahr 30 Millionen leere Batterien im Abfall. Diese Zahl ist skandalös für ein zivilisiertes Land.

Mit Verlaub – wieso tust du das?
Wegen der Umwelt natürlich – Batterien sind immer noch Sondermüll. Zudem bin ich Recycliker, das heisst, ich glaube an die Wiedergeburt von Dingen. Eine Batterie kann zu 95 Prozent wiederverwertet werden. Diese Möglichkeit nicht zu nutzen, ist unverantwortlich.

Battery-Man:
«Niemand ist vor mir sicher!»

Battery-Man aufmerksam

Was tust du denn genau im Kampf gegen Batterien im Abfall?
Ganz einfach: Ich halte die Leute davon ab, sie in den Müll zu befördern. Ich bin überall und nirgends. Niemand ist vor mir sicher. Und eins kann ich garantieren: Wer jemals Bekanntschaft mit meinem Battery-Bag gemacht hat, wird nie mehr auch nur eine einzige Batterie einfach so wegwerfen.

Was genau ist dieser Battery-Bag? So eine Art Superwaffe?
Das könnte man so sagen. Der Battery-Bag kann grosse Mengen Batterien aufnehmen. Er ist unglaublich leicht, strapazierfähig und sehr platzsparend. Von Zeit zu Zeit kann er dank seiner ergonomischen Form äusserst einfach zu einer der unzähligen Batteriesammelstellen gebracht und geleert werden. Danach nimmt man ihn wieder mit nach Hause und sammelt munter weiter Batterien.

Wo lebst du? Hast du ein geheimes Hauptquartier, wie man es von anderen Superhelden kennt?
Natürlich nicht! Geheime Hauptquartiere und so fantastisches Zeugs gibts nur in Hollywood-Filmen. Meine Lebensumstände tun hier nichts zur Sache.

Wer bist du in Wirklichkeit?
Ich bin Battery-Man. Natürlich habe ich mir für alltägliche Dinge wie Arbeiten, Einkaufen und so weiter eine Scheinidentität zugelegt.

Eine letzte Frage: Was ist deine Botschaft?
Jede Batterie zählt. Sammelt leere Batterien und Akkus und bringt sie zurück – ohne Ausnahme!

Vielen Dank für dieses Interview.


14  Kommentare
  • Tony
    19.06.2012 19:35 Uhr

    Die Idee mit dem Recycling find ich toll, aber die Figuer "Batteryman" find ich lächerlich

  • Ryle
    26.06.2012 19:45 Uhr

    You've really helped me unrdestand the issues. Thanks.

  • Karin Jordi
    02.07.2012 08:40 Uhr

    Hallo Tony

    Danke für deinen Kommentar und sorry für die lange Wartezeit. Wir finden es natürlich schade, dass Battery-Man dir lächerlich erscheint. Aber umso mehr freut es uns, dass du «die Idee mit dem Recycling toll findest». Denn darum geht es hier schliesslich. Wir hoffen, dass du auch weiterhin Batterien sammelst und zurückbringst und wünschen dir einen schönen Sommer.
    Herzliche Grüsse

    Karin Jordi
    INOBAT

  • Tom G.
    11.07.2012 05:55 Uhr

    Hallo Battery-Man

    Ich würde ja gerne meine Batterien recyclen, aber kann nirgends einen dieser vielgelobten Battery-Bags auftreiben! Wo sind diese zu finden? Ist natürlich ein Witz, zu deren Verwendung aufzurufen, wenn die dann aber als Geheimwaffe unter Verschluss gehalten werden.....

    Gruss

  • Karin Jordi
    11.07.2012 16:53 Uhr

    Lieber Tom G.

    Schön, dass du bereit bist Battery-Man in seiner Mission zu unterstützen. Es ist in der Tat manchmal nicht ganz einfach die Battery-Bags zu finden. Grundsätzlich ist jede Verkaufsstelle von Batterien dazu verpflichtet gebrauchte Batterien zurückzunehmen und dies auch entsprechend anzuschreiben. An vielen Orten sind dort auch gleich die Battery-Bags aufgehängt. Bei manchen Verkaufsstellen erhältst du einen Battery-Bag wenn du danach fragst. Sollte dies alles nicht klappen, kannst du auch gratis hier bestellen:
    http://www.inobat.ch/de/Infomaterial/Materialbestellen.php?categories[]=254275254275.

    Wir freuen uns wenn du schon bald deine gebrauchten Batterien im Battery-Bag zurückbringst.

    Sommerliche Grüsse

    Karin Jordi
    INOBAT im Auftrag von Battery-Man

  • Grädel
    19.01.2013 17:14 Uhr

    Hallo Batterie man kann man dein Kostüm auch kaufen?
    Wäre gutes Kostüm für die Fasnacht...

    Gib mir bitte Bescheid Gruß Priska

  • Karin Jordi
    23.01.2013 09:58 Uhr

    Liebe Priska

    Ja Battery-Man eignet sich wirklich super für die Fastnacht.
    Das Kostüm ist wie unser Super-Held einzigartig und wurde deshalb auch nur ein einziges Mal produziert.
    Ich würde dir aber vorschlagen das Kostüm selber zu basteln.
    Material, dass sich allenfalls als Accessoires eignet kannst du mittels dem untenstehenden Link bestellen.
    http://www.inobat.ch/de/Infomaterial/Materialbestellen.php?categories[]=913427913427>
    Übrigens, auf dem Facebook (www.facebook.com/inobat.batteryman) ist ein Wettbewerb aufgeschaltet, wo das beste Battery-Man-Kostüm ausgezeichnet wird. Also vergiss nicht ein Foto von deinem Kostümen zu machen.
    Viel Spass beim Basteln und dann an der Fastnacht.

    Freundliche Grüsse

    Karin Jordi
    INOBAT

  • Peter Gerber Leinenstrasse 21/ 5702 Niederlenz
    05.07.2013 19:18 Uhr

    Diese Sammelarbeit finde ich eine Supper-Idee. Bis jetzt habe ich meine Batterien wohl gesammelt in einer Schublade. Dann habe ich sie ab und zu beim Posten mitgenommen und beim Coop Lenzburg eingeworfen. Aber in den Kehricht kommt bei mir seit Jahren keine Batterie. Denn die hat dort nichts zu suchen!!!
    Batteriemann vielen Dank für Deine Idee!!!
    Alles Gute und Gruss Peter

  • membrini Enrico
    07.02.2014 20:40 Uhr

    ..wir möchten gerne als Battery man an di Fasnacht gehen (2personen) ist es möglich Kostüme zu erhalten? Danke für ein Feedback..

  • Karin Jordi
    11.02.2014 17:42 Uhr

    Lieber Enrico

    Wow, das freut uns sehr!

    Das Kostüm kann man so leider nicht kaufen. Wenn ihr aber selber eines basteln möchtest, findet ihr unter diesem Link ein paar Sachen, die ihr vielleicht brauchen könnt (z.B. einen Kleber mit dem Logo):http://www.inobat.ch/de/Infomaterial/Materialbestellen.php?categories%5B0%5D=254275254275.
    Auf https://www.facebook.com/inobat.batteryman findet ihr Bilder von anderen Fastnachtsgängern. Es würde uns freuen, wenn wir dort auch bald euer Foto aufschalten dürften.

    Viel Spass beim Basteln und liebe Grüsse vom Battery-Man-Team

  • Karl Jenni
    20.01.2015 14:42 Uhr

    SUPER GEMACHT! Toll!

    Gratuliere den Machern!

  • Markus Wirz
    08.03.2015 21:54 Uhr

    Legen Sie doch Batteriesammeksäcke bei den Grossverteiler auf, dann werden die Batterien zu Hause auch gesammelt....

  • Karin Jordi
    11.03.2015 15:51 Uhr

    Lieber Markus Wirt

    Besten Dank für Ihre Idee.

    Die INOBAT stellt bereits heute dem Detailhandel Battery-Bags zur Verfügung welche Sie den Kunden abgeben können. Denn als Verkaufsstelle haben diese Läden auch gleichzeitig die Verpflichtung gebrauchte Batterien zurückzunehmen. Die Auflegung des Battery-Bags ist jedoch keine gesetzliche Verpflichtung.
    In vielen Verkaufsstellen sind heute bereits die Battery-Bags erhältlich. Falls nicht einfach beim Personal danach fragen - Sie helfen uns mit dem Nachfragen die Verkaufsstellen zu motivieren, den Battery-Bag gut sichtbar an der Verkaufsstelle zur Verfügung zu stellen.

    Herzliche Grüsse

    Karin Jordi

  • Gerhard Edward Rupp
    07.09.2015 20:57 Uhr

    Ich habe immer so viel Batterien Säcke ich nehme wenn ich Fachgeschäft bin nimme ich immer wieder einen mit das mir nie der Sack aus geht.